Rezept Schlutzkrapfenteilg mit Fülle - Posthotel Mayrhofen

    Schlutzkrapfenteig

    Zillertaler Schlutzkrapfen mit Garnelenfülle

    Zillertaler Schlutzkrapfen mit Garnelenfülle zum Nachkochen

     

    Zutaten

    • 400 g glattes Mehl
    • 200 g flüssige Butter
    • 125 g Wasser
    • 2 Stk. Dotter
    • Salz

    Schlutzkrapfenteig

    Mehl, Butter und Wasser zu einem Teig verrühren, anschließend 2 Dotter in die Masse einarbeiten. Teig 10 min. rasten lassen. Teig dünn ausrollen und runde Blätter ausstechen.

    Fülle für Schlutzkrapfen

    Die 5 Kartoffel weich kochen, zerstampfen und auskühlen lassen. Die gehackten Schalotten, den Sauerrahm und Schnittlauch zu einer cremigen kompakten Masse verarbeiten. Die ausgerollten Blätter mit cremiger Masse füllen und verschliessen.

    • 2 Stk. Riesengarnelen (roh)
    • 2 Stk. Paprika
    • 1 Stk. Zucchini
    • 2 Stk. rote Zwiebel
    • 1 Stk. Karotte
    • 1 Stk. gelbe Rübe

    Garnelen und Gemüse

    Die Riesengarnelen mit Olivenöl, Zitrone, Salz, Pfeffer und Knoblauch marinieren und 1-2 Stunden ziehen lassen. Danach in der Pfanne bei grosser Hitze scharf anbraten und ziehen lassen. Das Gemüse klein schneiden und ebenso scharf anbraten.

    • 2 Schalotten (gehackt)
    • 5 Kartoffel 
    • 300 g Zillertaler Graukäse
    • 3 Esslöffel Sauerrahm
    • Schnittlauch
    • Salz und Pfeffer